Häufig gestellte Fragen

Wann stellen Kragenechsen ihren Kragen auf?

 

Aus verschiedenen Gründen:

1. Ihnen ist zu warm. Der Kragen dient als Kühlfläche.

2. Zur Abschreckung. Sie drohen mit weit aufgerissenem Maul dem Angreifer.

3. In der Paarungszeit. Beim werben ums Weibchen nickt der Bock mit halb

    aufgestelltem Kragen.

4. Bei der Häutung. Sie versuchen dann Häutungsreste aus dem Kragen zu kratzen.

5. Milbenbefall. Ähnlich wie bei der Häutung, nur das es extrem juckt.

Wann rennen sie auf den Hinterbeinen?

 

Im Terrarium sieht man dieses Verhalten sehr selten, da es zur schnellen Flucht vor Feinden dient. Allerdings machen sie es im Terra manchmal um schneller zu den Heuschrecken zu gelangen. Kragenechsen brauchen aber keinen Auslauf.

Sind Kragenechsen handzahm oder beißen sie?

 

Ich definiere handzahm so, das wenn ich die Tiere raushole, sie mich nicht beißen. Ich muß sie untersuchen können oder in ein anderes terra setzen können etc. Man kann sie sicherlich noch zutraulicher bekommen, allerdings kann man mit Kuscheltieren nicht züchten. Und ich denke im Allgemeinen auch nicht, das Reptilien es besonders mögen, wenn man sie anfaßt.

Wie unterscheide ich die Geschlechter?

 

Böcke sind größer und schwerer als Weibchen. Sie haben einen längeren Kragen und einen größeren, längeren, massiveren Kopf. Weibchen wirken zierlicher und die Augenhöhlen gucken oben über den Schädel hervor, während es beim Bock eben ist. Bei Jungtieren bis zu 3 Monaten kann man das Geschlecht anhand der Hemipenistaschen bestimmen. Wenn man von oben auf die Schwanzwurzel guckt, sieht man die seitlich liegenden Taschen. Übertrieben gesagt, sieht es dreieckig aus. Beim Weibchen geht es gerade runter. Und im allgemeinen sind Weibchen zickiger ;-)

Man kann die Geschlechter bei Jungtieren aber nie zu 100% sicher bestimmen. Auch erfahrene Züchter können sich mal irren. Ich geb aber immer alles...