Futter

 Im Prinzip werden alle meine Tiere gleich ernährt. Alle Tiere fressen ihrer Größe entsprechend Insekten aller Art. Manche mögen natürlich das ein oder andere Futter nicht so gerne bzw. gar nicht. Entsprechend des Fettgehaltes der Futtertiere sollte man natürlich abwechslungsreich füttern. Ich füttere meine Heuschrecken (Hauptfutter aller meiner Echsen), mit Weizenkleie, das ich vorher mit Vitaminen und Mineralstoffen bestäube. So kommt es den Echsen auf natürlichem Wege zu Gute. Bei Jungtieren und in Paarungszeit bzw. Tragezeit bestäube ich die Futtertiere auch direkt und verfütter sie. Ich benutze zum Bestäuben das Pulver Herpetal Complete T.

 

Hier eine Auswahl an Leckereien:

Wanderheuschrecken, Wüstenheuschrecken, Heimchen, Grillen, argentinische Schaben, Schokoschaben, Maden, Regenwürmer, Schimmelkäferlarven, Fliegen, Mäuse, Babymäuse, mageres Huhn, Fruchtfliegen, süßes Obst.

 

Mehr Infos in den Steckbriefen der einzelnen Tiere.